Haarclips als Accessoire und Schmuck

Clips für die Haare gibt es in einer großen Vielfalt und mit sehr unterschiedlichen Verwendungszwecken. Sie finden sich im Friseurbedarf zur Ergänzung der eigenen vorhandenen Haare und ebenso in Form von dekorativem Schmuck. Ob mehr Volumen für die Haare oder edles Accessoire für Alltag und Feiern, die Clips sind in allen erdenklichen Formen, Farben und Maßen erhältlich. Nicht nur Frauen profitieren davon, auch Männer haben den wirkungsvollen Nutzen der Clips für sich entdeckt.

Haarclips als Extensions
Eine der beliebtesten Einsatzmöglichkeiten der Clips sind Extensions. Die meist aus Echthaar bestehenden Haarteile sind mit einem Clip verbunden und lassen sich am Haaransatz festmachen. Die Nutzung ist denkbar einfach. Die eigenen Haare werden abgeteilt, der Clip am Haaransatz befestigt und mit dem Eigenhaar überdeckt. Wird auf eine hohe Qualität der Extensions geachtet, so sind sie kaum von den eigenen Haaren zu unterscheiden.

Die Clips gibt es meist in vernähter und in nahtloser Form sowie in verschiedenen Längen und zahlreichen Farben. Sie lassen sich problemlos entfernen und ganz nach Geschmack regelmäßig oder nur zu bestimmten Gelegenheiten verwenden. Die Clips ermöglichen sowohl eine Vermehrung des Haarvolumens als auch eine Verlängerung der Haare. Die Haltbarkeit hängt wesentlich von der Qualität der verarbeiteten Haare und von der Nutzungshäufigkeit ab. Weiterhin wirken sich äußere Einflüsse, beispielsweise intensive Sonnenbäder oder Schwimmen in salz- und chlorhaltigen Gewässern, auf die Haltbarkeit aus.

Haarclips als Schmuck
Als stylishes Schmuckstück werden Haarclips in die meist längeren Haare gesteckt. Sie können entweder verwendet werden, um Frisuren ansprechend zu gestalten oder als rein dekoratives Accessoire. Es gibt die Clips in Form von günstigem Modeschmuck für den kleinen Geldbeutel und darüber hinaus als wertvolles Produkt aus Echtgold, Silber oder Platin. Der Fantasie bei der Gestaltung sind hier keine Grenzen gesetzt. Echte Natursteine und Perlen sind bei der Verzierung ebenso gefragt wie kleine Brillanten und glitzernde Farben.

Auch bei der Form gibt es eine große Bandbreite. Die Clips sind als kleine und zierliche Spangen erhältlich, jedoch gleichermaßen als große und voluminöse Modelle, die eine entsprechend größere Fläche des Kopfes bedecken. Je nach Anlass und Frisur werden einzelne Clips oder alternativ mehrere hintereinander angebracht. Sie eignen sich für den Alltag wie für die Abendgarderobe und den Besuch von Theater beziehungsweise Oper. Haarclips können Sie bequem online z.B. bei Celebride bestellen.

Haarclips für Männer
Früher kaum denkbar oder zumindest eine Ausnahmeerscheinung, heute hingegen zunehmend im Trend sind Clips für Männer. Lange Haare werden bei Männern häufig angetroffen. Mittlerweile sind sie immer mehr darauf bedacht, stylishe Frisuren zu tragen, die hip sind und Aufmerksamkeit erregen. Ein klassisches Beispiel ist der Männer-Bun, ein am Hinterkopf getragener Dutt, häufig versehen mit einem Undercut. Nicht alle Männer verfügen über ausreichendes Haarvolumen und ergänzen in dem Fall das fehlende Volumen mit passenden Haarclip-Extensions.

Auch der sogenannte Bun-Braids-Look, bei dem der Dutt in Form von zahlreichen schmalen Zöpfchen gebunden wird, erfährt oftmals eine Haarclip-Unterstützung. Hierbei werden sowohl unsichtbare als auch auffällige und demnach sichtbare Clips verwendet. Sie kommen ebenso zur Stabilisierung der beliebten Pferdeschwänze bei Männern zum Einsatz, um kürzere Haare an den Seiten vorm Rausrutschen aus dem Zopfband zu bewahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*